OCP 3.0 - Chest Protector mit FIM Zulassung

Der OCP 3.0 wurde speziell für den Motocross- und Endurosport entwickelt. Ebenso ist er für den Bikepark- oder Downhilleinsatz konzipiert, um Verletzungen am Brustbereich und dem Solarplexus vorzubeugen.
Harte Landungen können zu schweren Einschlägen auf dem Lenker oder Untergrund führen und sind häufige Verletzungsursachen, denen der neue OCP 3.0 vorbeugen kann! Exzellente Schlagwerte und eine herausragende Anpassungsfähigkeit zeichnen diesen hochwertigen Level-2 Protektor aus.

Der OCP 3.0 Brustprotektor besteht aus eigenentwickeltem, viskoelastischem Memoryschaum und ist zur Reinigung und Pflege herausnehmbar. Große Ventilationsöffnungen und elastisches Mesh-Material sorgen für optimale Belüftung.

Angeboten wird der Protektor in einer Einheitsgröße mit drei verschiedenen Gurtsystemen (S, M und L). Der OCP 3.0 ist mit allen Produkten der ORTHO-MAX-Familie kombinierbar (u.a. ORTHO-MAX DynamicORTHO-MAX Light oder ORTHO-MAX Jacket).

Zertifizierung

Zertifiziert gemäß der Verordnung (EU) 2016/425, Schutzklasse EN 1621-3: 2018 Level 2.

FIM-Zulassung

Pflicht für Europa- und Weltmeisterschafts Rennen in den Disziplinen:
• Motocross 
• Enduro

Features

  • Brustprotektor aus eigenentwickeltem viskoelastischem Memoryschaum
  • Herausnehmbarer Protektor mit großen Ventilationsöffnungen
  • Anatomische Passform für optimalen Schutz bei maximaler Bewegungsfreiheit
  • Elastisches Mesh-Material für optimale Belüftung
  • Zusätzlicher Durchdringungsschutz im Bereich des Brustbeins
  • Nylonverstärkte Kunststoffschnellverschlüsse für einstellbares Gurtsystem Kombinierbar mit der ORTHO-MAX Produktfamilie

Technische Daten

Größe: Einheitsgröße
Höhe: 33 cm
Breite: 40 cm
Gewicht: 560 g
Gurtsystem: Größe S – L
Farben Dekor: rot/schwarz, schwarz/anthrazit

169.00

Auswahl zurücksetzen

OCP - Chest Protector Größentabelle:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden